Montag, 20 Mai 2019
 
 
 
 

Volleyballveranstaltung

Reizvolle Volleyball- Jugendveranstaltung beim TSV Deggendorf

Eine organisatorisch, anspruchsvolle Aufgabe erwartet Jugendkoordinator Thomas Krieglstein und die Volleyball-Abteilungsleiter Annette und Richard Schwarz am kommenden Sonntag, 26.01.14 ab 10:00 Uhr in der Comenius- und FOS-Turnhalle in Deggendorf.

Drei Jugendmannschaften des TSV Deggendorf wetteifern um wichtige Punkte in ihren jeweiligen Altersklassen.

Die weibliche Jugendmannschaft U 18/20 w ist derzeit im Mittelfeld platziert. Gegen Waldkirchen und Hutthurm konnten die Hinrundenspiele erfolgreich gestaltet werden und deshalb blickt Coach Sandra Blaszczok optimistisch den sportlichen Aufgaben entgegen.

Auf den zwei Nebenfeldern wird die U14w sich mit ihren Gegnern duellieren. Beim Spiel 4 gegen 4 wird das Spielfeld etwas verkleinert und ein Turnier mit 7 Teams ausgetragen. Waldkirchen, Gotteszell, Bad Griesbach, Rottenburg, Landshut und Vilsbiburg werden eine sportliche Herausforderung darstellen. Die Betreuer Lisa und Annette Schwarz freuen sich auf ausgeglichene und spannende Wettkämpfe.

Die männliche U16 Jugendmannschaft darf in der FOS-Turnhalle aufschlagen. Die Jungs um Trainer Uwe Trabold wollen die Teilnahme an der südbayerischen Meisterschaft mit 2 Siegen erreichen. Dies wäre sportlich ein Beleg für die erfolgreiche Jugendarbeit der Volleyballabteilung beim TSV Deggendorf. Gegner sind der Nachbarverein Plattling und Schönberg.

Die Zuschauer erwartet eine sportlich reizvolle Veranstaltung mit insgesamt 13 Mannschaften. Eröffnet wird der sportliche Wettkampf durch die Stadtsportverbandsvorsitzende Margret Tuchen sowie dem Jugendbeauftragten der Stadt Deggendorf Paul Linsmaier.